NR-aktuell  
     
     
    >>NR- Express<<
     
    Peter Löser, Anna M. Wobus
    Aktuelle Entwicklungen in der Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen
 
    Beitrag
    Supplement 1
    Supplement 2
   
    FORSCHUNG
     
    Jörg Lunderstädt
    Zur Populationsdynamik zwischen Pflanze und Phytophagen auf Stoffflussebene – Physiologische Regelung und Steuerung von Phytophagen durch ihre Wirtspflanze
 
     
   

mehr ...

     
   
    KONZEPTE UND GESCHICHTE
     
    Manfred Vasold
    Die letzte große Pockenepidemie in Deutschland – 200 Jahre Impfung gegen die Pocken

 
    mehr ...
     
     
     
    Rundschau
     
    PHYSIK UND MATHEMATIK
    Kristall-Defekte als Qubits verwendbar
    Leonhard Euler zum 300. Geburtstag
     
    CHEMIE
    Zur Flüchtigkeit ionischer Flüssigkeiten
    Synthese eines seit über 60 Jahren postulierten verdrillten Amids
    Synthese von Olefin-Block-Copolymeren durch Shuttle-Polymerisation
     
    GEOWISSENSCHAFTEN
    Liegt der Mount St. Helens auf dem Ostpazifischen Rücken?
    Stopp des Baseler Geothermieprojekts
    Sibirische Methanemission
    Ozeane geben weniger Schwefel an die Atmosphäre als gedacht
     
    PALÄOGENETIK
    Sequenzierung des Neandertalergenoms
     
    BOTANIK
    Pflanzenwachstum unter Stress
    Erfolgreiche Bestäubung braucht Artenvielfalt
    Rasche Artbildung bei Lupinen der Hochanden
     
    VERHALTENSFORSCHUNG
    Kannibalismus bei Mormonengrillen
     
    EPIDEMIOLOGIE
    Ebola bei Gorillas
     
    MEDIZINISCHE MIKROBIOLOGIE
    Immunabwehr im Darm
     
    BIOCHEMIE
    Warum die Hornhaut durchsichtig bleibt
     
    UMWELTSCHUTZ
    EU plant Großstaudamm am Oberrhein
     
    KURZMITTEILUNGEN
    Teleportation von Quantenzuständen von Photonen auf Materie — Neue Arten von Bose-Einstein-Kondensaten (BEC) — Stern im Exil — Äquivalenz-Prinzip — Metamaterialien — Magnetisches Kühlverfahren — Neues Warnzeichen Radioaktivität — Laser-Elektronenbeschleuniger — Fluss von Wasser durch poröses Gestein — Mechanolumineszenz — Europäischer Chemie-Kongress — Lignan Pinoresinol — Todesfälle durch Bisse von Geschwistertieren — Mechanische Schnurrhaare — Essbare Baumwollsamen — Introns bei Deuterostomia
     
     
    BÜCHER UND MEDIEN
     
    Buchbesprechungen
    Paul Drude:
Zur Elektronentheorie der Metalle

Vesselin Petkov:
Relativity and the Nature of Spacetimer

Avshalom Elitzur et al. (Hrsg.): Quo vadis Quantum Mechanics?

Juan G. Roederer: Information and its Role in Nature

Peter Csermely: Weak Links

Sergio Albeverio et al. (Hrsg.): Extreme Events in Nature and Society

Martin Carrier et al. (Hrsg.): Knowledge and the World

Jürgen Petermann (Hrsg.): Sichere Energie im 21. Jahrhundert

Thomas Effert: Molekulare Pharmakologie und Toxikologie

Gotthilf Hempel, Irmtraut Hempel, Siegrid Schiel (Hrsg.): Faszination Meeresforschung

 

    Neuerscheinungen
     
    PERSONALIA
    Todestage
    Geburtstage
    Akademische Nachrichten
    Ehrungen
     
    SERVICE
    Tipps und Hinweise
    Nachrichten aus dem Internet
    Veranstaltungen
     
    NR
    Stichwort: Ökosystem
    Retrospektive
    Vorschau, Impressum
     
     
   
     
   
   

Zur Populationsdynamik zwischen Pflanze und Phytophagen auf Stoffflussebene – Physiologische Regelung und Steuerung von Phytophagen durch ihre Wirtspflanze
Ursprünglich sah man Alkaloide als eine Besonderheit des Pflanzen an. Mittlerweile ist nachgewiesen, dass einige dieser heterocyclischen Stickstoffverbindungen auch von Säugetieren synthetisiert werden können. Hierzu gehören Tetrahydrosiochinoline (TIQs) und β-Carboline. Sie sind medizinisch relevant, da sie unter anderem an der Genese der Parkinson-Erkrankung beteiligt sein können. Darüber hinaus spielen TIQs vermutlich eine Rolle im Zusammenhang mit Alkoholismus und der Stoffwechselkrankheit Phenylketonurie. Der Beitrag berichtet über die Entdeckung der endogenen Alkaloide, ihre Synthese und medizinische Aspekte.

    zurück zum Anfang
   
   
   
   

Die letzte große Pockenepidemie in Deutschland – 200 Jahre Impfung gegen die Pocken
Die Ausrottung der Pocken durch Impfung gehört zu den Meilensteinen der Medizin und gilt als Vorbild für ähnliche Kampagnen gegen andere Geißeln der Menschheit. Der Schlüssel für den Erfolg lag in der konsequenten Umsetzung angemessener Impfmaßnahmen. So erweis sich für die Bekämpfung der Pocken eine Zweitimpfung als unerlässlich, wie am Beispiel der letzten großen Pockenepidemie in Deutschland gezeigt werden kann.

    zurück zum Anfang