NR-aktuell  
     
     
   

NEUERSCHEINUNG

     
   

Sonderband
 Herausforderung Energie

     
   

ausgewählte Vorträge der 126. Versammlung der
Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V.
 

   

Der Sonderband steht auf der Homepage der GDNÄ  kostenfrei als Download zur Verfügung.

http://www.gdnae.de/de/start/informationen/index.html

     
     
     
     
   
     ÜBERSICHT
   
    Andreas Ziegler
    Vom Zufall zum rationalen Design – Arzneimittelforschung im Wandel
     
    mehr ...
     
     
     BERICHT
   
    Marcus Nagle, Björn Schäfer, Klaus Rehfeld
   
Beobachtungen an der Titanenwurz in der Stuttgarter Wilhelma
     
    mehr
     
     
     KONZEPTE UND GESCHICHTE
   
    Matthias Glaubrecht
    Louis Antoine de Bougainville. Oder: Die Enthüllung der Welt - Zum 200. Todestag des Entdeckers und eine Würdigung der ersten französischen Weltumsegelung – Teil I
     
    mehr ...
     
     
     
    Rundschau
     
    ASTRONOMIE
    Gewittersturm auf Saturn
     
    VULKANISMUS
    Die sibirische Flutlava und das große Sterben am Ende des Perm
     
    SEISMOLOGIE
    Lehren aus dem Beben von Fukushima (Tokachi-Oki)
     
    ROHSTOFFE
    Neue Funde von Seltenen Erden
     
    PALÄONTOLOGIE
    Älteste nichtmarine Eukaryoten
    Ursprung der Eutheria
     
    ÖKOLOGIE
    Feines molekulares Gleichgewicht bei der Mykorrhiza
     
    GENOMFORSCHUNG
    Zur Genomsequenzierung des Hausschwammes
     
    POPULATIONSGENETIK
    Genetik des Industriemelanismus
     
    MOLEKULARBIOLOGIE
    Stochastische Steuerung der Genexpression in Einzelzellen
     
    PFLANZENNOMENKLATUR
    Melbourne-Code: Neue Regeln in der Botanik
     
    BIODIVERSITÄT
    Biodiversität in Kakaoplantagen
     
    ENTWICKLUNGSBIOLOGIE
    RNA-Granula beeinflussen Entwicklung der Augenlinse
     
    VERHALTEN
    Hübsche Erlenzeisige sind auch schlauer
     
    KURZMITTEILUNGEN
    Jüngstes und größtes Fossil aus der Anomalocaris-Verwandtschaft Holz aus dem frühen Devon 
 
     
    CHEMISCHE PHÄNOMENE IN DER NATUR
    Die Herbstfärbung der Blätter
     
    GDNÄ
   

Niederschrift der Mitgliederversammlung der
Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e. V
.
am 20. September 2010 im Hörsaalzentrum der Universität Dresden
Download

     
    BÜCHER UND MEDIEN
     
    Buchbesprechungen
   

Jean-Henri Fabre:
Erinnerungen eines Insektenforschers. Band II.

Roderick Floud, Robert W. Fogel, Bernard Harris, Sok Chul Hong:
The Changing Body. Health, Nutrition, and Human Development in the Western World since 1700.

Thomas Junker:
Der Darwinismus-Streit in der deutschen Botanik.
Evolution, Wissenschaftstheorie und Weltanschauung im 19. Jahrhundert.

 

    Neuerscheinungen
     
    PERSONALIA
    Todestage
    Geburtstage
    Akademische Nachrichten
    Ehrungen
     
    SERVICE
    Tipps und Hinweise
    Nachrichten aus dem Internet
    Veranstaltungen
     
    NR
    Stichwort: Anthropozän
    Retrospektive: Anton Dohrn – Forscher und Wissenschaftsmanager
    Vorschau, Impressum
     
   
 

 

   
   
   

Vom Zufall zum rationalen Design - Arzneimittelforschung im Wandel

Bereits vor 5000 Jahren versuchte man, Krankheiten mit Hilfe von Substanzen pflanzlichen-, mineralischen- und auch tierischen Ursprungs zu kurieren.
Die Anwendung der traditionellen Heilmittel beruhte zunächst weitgehend auf der Beobachtung ihres therapeutischen Effektes, von einem Verständnis der Mechanismen war man noch weit entfernt. Die zunehmenden Kenntnisse auf dem Gebiet der Organischen Chemie erlaubten es, Substanzen zu isolieren und gezielt einzusetzen. Oftmals sind Zufallsbefunde Ausgangspunkt gezielter Nachforschungen und Entwicklung von Arzneimitteln.

 

    zurück zum Anfang

 

   
   
    Beobachtungen an der Titanenwurz in der Stuttgarter Wilhelma

Die Titanenwurz ist wegen ihres Blütenstandes berühmt. Seine spektakuläre Größe, das trichterförmige Hochblatt und der mächtig aufragende Fortsatz des Blütenstandskolbens stellen Anpassungen dar, um Insekten von weiter Ferne in einem Tropenwald anzulocken. Zugleich erzeugt der Blütenstandsfortsatz einen Aasgeruch, zu dessen Freisetzung er sich aufheizt. Ein Blühereignis in der Stuttgarter Wilhelma bot die Gelegenheit, die Phasen der Wärmeentwicklung mit Hilfe einer Wärmebildkamera festzuhalten.
 
    zurück zum Anfang

 

 
    Louis Antoine de Bougainville. Oder: Die Enthüllung der Welt - Zum 200. Todestag des Entdeckers und eine Würdigung der ersten französischen Weltumsegelung – Teil I

Bougainville gehört zu den großen Forschungsreisenden des 18. Jahrhunderts, doch ist sein Nachruhm im Vergleich zu James Cook bescheiden. Seiner erinnert man sich vor allem des violetten Strauches wegen, der im Verlauf seiner Reise in Brasilien entdeckt wurde. Der Autor nimmt das 200. Todesjahr zum Anlass, Bougainvilles Persönlichkeit und seine Leistungen zu würdigen, die anderen Forschungsreisenden den Weg geebnet haben. Der erste Teil beleuchtet die Ziele von Bougainvilles Weltreise im Kontext der Zeitgeschichte und lässt an den Etappen der Weltumsegelung teilnehmen. Dabei wird deutlich, dass Bougainville oft knapp vor einer großen Entdeckung stand.
 
    zurück zum Anfang