NR-aktuell  
     
    19.03. - 22.03.2013, FREIBERG / SACHSEN
   

21th Annual Meeting of the German Crystallographic Society.
Deutsche Gesellschaft für Kristallographie, Prof. Dr. Gernot Heger, Institut für Kristallographie, Jägerstr. 17 - 19, 52056 Aachen
www.dgk-conference.de

   
     ÜBERSICHT
   
    Gerhard Drews
    Bakterien als Kommensalen des Menschen
     
    mehr ...
     
   
    Hans-Ulrich Keller
    Sonne, Mond und Sterne im Jahr 2013 – Eine astronomische Jahresvorschau
     
    mehr ...
     
     
     KONZEPTE UND GESCHICHTE
   
    Armin Hüttermann
    Tobias Mayer – Der Mann, der die „Länge auf See“ berechenbar machte
     
    mehr ...
     
     
     
    Rundschau
     
    NANOTECHNIK
    Transportprozesse in elastischen Nanoröhrchen
     
    SOLARTECHNIK
    Licht-Strom-Konvertierung auf organischer Matrix-Basis
     
    GEOCHEMIE
    Wie die Edelgas-Signatur der Erde entstand
     
    KLIMAFORSCHUNG
    Neue Erkenntnisse über das atmosphärische Kohlendioxid in der Eiszeit
     
    LANDWIRTSCHAFT
    Finanzielle Anreize für Tropenwaldschutz in Indonesien
     
    ÖKOTOXIKOLOGIE
    Missbildungen durch Blaualgen
     
    BIOMECHANIK
    Fleischfressende Pflanze mit Katapultfalle
     
    MEDIZIN
    Verkürzte Telomere als Krankheitsursache
     
    Rätsel Schiller – sein Leben post mortem
     
    KURZMITTEILUNGEN
    Stabilität von Naturkautschuk · Trifluoromethan als Synthesebaustein
     
    WAHRNEHMUNG UND WAHRNEHMUNGSTÄUSCHUNG
    Wie objektiv ist ein Objektiv? – Illusionen beim Einsatz optischer Geräte
     
     

 

    BÜCHER UND MEDIEN
     
    Buchbesprechungen
   


Thomas Martin, Wighardt v. Koenigswald, Gudrun Radtke, Jes Rust (Hrsg.):
Paläontologie – 100 Jahre Paläontologische Gesellschaft

Gisela Tubes:

Nutzbare Wildpflanzen – gesund und schmackhaft

Franz Betschon, Stefan Betschon, Jürg D. Lindecker, Willy Schlachter:
Ingenieure bauen die Schweiz. Technikgeschichte aus erster Hand

Christoph Gebhardt, Christine Gutmann:
Der Arzt, dein Freund und Mörder. Strafsache Dr. U. – ein Lehrstück

 

    Neuerscheinungen
     
    PERSONALIA
    Todestage
    Geburtstage
    Akademische Nachrichten
    Ehrungen
     
    SERVICE
    Tipps und Hinweise
    Nachrichten aus dem Internet
    Veranstaltungen
     
    NR
    Stichwort: Zivilisation
    Retrospektive: Forschungen zur Intelligenz bei Tieren
    Vorschau, Impressum
     
    GEOMAX 19
   
Arbeitspapier der Max-Planck-Gesellschaft (Sommer 2012)

Dieter Lohmann:
Klima im Spiegel der Zeit – Monsunforschung auf dem Dach der Welt
 
     
   
     
   
   

Bakterien als Kommensalen des Menschen

Das Mikrobiom, die Lebensgemeinschaft von Mikroorganismen auf Haut und Schleimhäuten, rückte dank verfeinerter Analysemethoden mit seiner ganzen Vielfalt in den Blickpunkt der Forschung. Das Spektrum reicht vom harmlosen Nutznießer bis zum gefürchteten Krankheitserreger oder hilfreichen Kommensalen, der an der Verdauung von Nahrungsbestandteilen mitwirkt, Vitamine liefert oder das körpereigene Immunsystem bei der Abwehr von Pathogenen unterstützt. In der Zusammensetzung des Mikrobioms, das sich nicht nur infektionsbedingt verändern kann, spiegeln sich unsere Lebens- und Ernährungsgewohnheiten. Die Bedeutung einzelner Komponenten des Mikrobioms für die menschliche Gesundheit zu entschlüsseln, ist das Ziel aktueller Untersuchungen.
 

    zurück zum Anfang
 
   
   
   

Sonne, Mond und Sterne im Jahr 2013 – Eine astronomische Jahresvorschau

JDas  Jahr zeigt sich für die Liebhaber der Atronomie, die hierzulande den Sternenhmmel beobachten, als arm an eindrucksvollen Finsternissen. Dafür gibt es imm wieder schöne Planetenkonstellationen und sogar zwei Gelegenheiten zur Beobachtung von Kometen: Zwar ist in etwa bekannt, wann si am Himmel auftauchen, doch bleibt es spannend, wie stark sie aufleuchten werden.
 

    zurück zum Anfang
 
   
   
   

Tobias Mayer – Der Mann, der die „Länge auf See“ berechenbar machte
 
Der in Marbach am Neckar geborene Tobias Mayer zählt zu den berühmtesten Astronomen des 18. Jahrhunderts. Mit seiner auf genauen Beobachtungen und Berechnungen beruhenden Monddistanzmessung löste er ein Jahrhundertproblem: Die exakte Messung des Längengrads auf hoher See. Doch auch auf dem Gebiet der Messtechnik und Kartographie leistete er Bemerkenswertes, anderes blieb wegen seines frühen Todes unvollendet. Sein 250. Todestag am 17. Februar 2012 war Anlass zu einer Gedenkausstellung, die an verschiedenen Orten zu sehen war, zum Abschluss bis Anfang dieses Jahres in Göttingen, seinem letzten Wirkungsort.

 

    zurück zum Anfang