NR-aktuell  
   
   
    KONZEPTE UND GESCHICHTE
     
    Manfred Jacobi
    Einsteins Wunderjahr 1905  
   

mehr ...

   
    FORSCHUNG
     
    Helmut Hemmer
    Neumühle-Riswicker Hirsche – Erste planmäßige Zucht einer neuen Nutztierform
    mehr ...
   
    FORUM
     
    Georg Breuer
    Gibt es Chancen für die Nicht-Weiterverbreitung von Atomwaffen?
    mehr ...
 
     
    Rundschau
     
    ASTRONOMIE
    Kosmische Großstrukturen formten sich bald nach dem Urknall
     
    CHEMIE
    Martensitische Materialien als Mikromaschinen
    Züchten und Verspinnen von Kohlenstoff-Nanoröhrchen
    Neue stickstoffreiche explosive Verbindungen
    Trocken durch Lotuseffekt
     
    PALÄONTOLOGIE
    Neue Erkenntnisse über Eier und frühe Ontogenese der Flugsaurier
    Ein neuer Menschenaffe aus Spanien
    Ein Fächerflügler aus dem Baltischen Bernstein
     
    BIOWISSENSCHAFTEN
    Neue Befunde und alte Probleme bei den Pfeilwürmern
    Hydrogenosomen und Mitochondrien sind homologe Strukturen
    Megalin: megawichtig
    Heterodimerisierung von Geruchsrezeptoren der Taufliege
     
    VERHALTEN
    Wählerische Damen bei den Seidenlaubenvögeln
    Wie finden Brieftauben ihren heimatlichen Schlag?
     
    ÖKOLOGIE
    Pilz oder Flechte?
    Zikaden düngen Laubwälder 
    Eingeschleppte Ostseetiere
    Umweltgifte in der arktischen Bevölkerung
     
    ARCHÄOLOGIE
    Steinzeit-Hochkulturen in Südamerika
     
    KURZMITTEILUNGEN
    Klimamodell für die Kreidezeit — Struktur des Salvarsan — Monokristalline Beschichtungen — Harter Knochenpanzer — Gastprofessur für Optik
     
     
    BÜCHER UND MEDIEN
    Besprechungen
    Ingeborg Reichle:
Kunst aus dem Labor – Zum Verhältnis von Kunst und Wissenschaft im Zeitalter der Technoscience.

Ute Schneider:
Die Macht der Karten.

Simon Lamb:
Devil in the Mountain: A Search fort he Origin of the Andes.

 
    Neuerscheinungen
     
    PERSONALIA
    Todestage
    Geburtstage
    Akademische Nachrichten
    Ehrungen
     
    SERVICE
    Tipps und Hinweise
    Nachrichten aus dem Internet
    Veranstaltungen
     
    NR
    Stichwort: Anpassung
   

Retrospektive

    Vorschau, Impressum
     
   
   
    Einsteins Wunderjahr 1905 

Albert Einstein schloss 1905 nicht nur seine Promotion ab, sondern legte in kurzen, aber um so inhaltsreicheren Arbeiten die Grundlagen einer neuen Physik. Das ungewöhnlich ertragreiche Jahr wurde für ihn zum persönlichen Wendepunkt, denn mit einem Mal wurden die führenden theoretischen Physiker – allen voran Max Planck – auf den 26jährige Patentprüfer aufmerksam. Einstein hat aber darüber hinaus für die gesamte Menschheit Epoche gemacht und wirkt bis heute nach. Der Autor stellt drei der fünf Arbeiten des Wunderjahres vor. Der Schwerpunkt liegt auf der Grundlegung der Speziellen Relativitätstheorie.

    zurück zum Anfang
   
   
    Neumühle-Riswicker Hirsche – Erste planmäßige Zucht einer neuen Nutztierform

Die klassischen Haustiere wie Schaf, Rind und Ziege wurden in jahrhundertelanger Zucht aus ihrer Wildform gezüchtet. Mit der Methode der Neudomestikation ist es dem Autor gelungen, aus dem Damwild in nur wenigen Generationen eine Nutztierform zu züchten, die alle Merkmale der Domestikation zeigt. Ein entscheidendes Selektionskriterium war dabei die Hirngröße. Begünstigend wirkte, dass Verhaltensmerkmale mit leicht fassbaren Fellmerkmalen gekoppelt ist.

    zurück zum Anfang
   
   
    Gibt es Chancen für die Nicht-Weiterverbreitung von Atomwaffen?

In Anbetracht vieler Menschheitsprobleme wie Überbevölkerung und drohende Verknappung elementarer Ressourcen und Energiequellen wird eine Gefahr heute oft unterschätzt: Nach wie vor sind Atomwaffen eine der größten Bedrohungen der Menschheit. Die derzeitigen Verhandlungen über die Nichtverbreitung von Atomwaffen (NPT) erfordert das Engagement von Politikern und Wissenschaftlern.

    zurück zum Anfang