NR-aktuell  
     
   
     ÜBERSICHT
   
    Gerhart Drews
    Die Entwicklung von Lebensgemeinschaften in der Urzeit der Erde
     
    mehr ...
     
     INDUSTRIEGESCHICHTE
   
    Karin Cura
    Uhu – seit 80 Jahren klebriges Haustier
     
    mehr ...
     
     
     
    Rundschau
     
    ASTRONOMIE
    Meteoriten oder Marsrover: Wer offenbart die wahre Zusammensetzung des Mars?
     
    CHEMIE
    Eine neue Generation „grüner“ Lösungsmittel
    Künstliches Chamäleon mit elek­trochemisch gesteuertem Farbwechsel
    Kolloide in nematischen Flüssigkeiten
     
    EVOLUTIONSFORSCHUNG
    Ursprung des Schildkrötenbauplans
    Genom-Evolution bei Spiraliern
     
    STRAHLENFORSCHUNG
    Auswirkungen der Nuklearkatastrophe von Fukushima auf Bläulinge
    Anhaltende Folgen der Tschernobyl-Katastrophe
     
    ENTWICKLUNGSGENETIK
    Schlüsselrolle des AP3-3-Gens bei der Kronblattbildung von Hahnenfußgewächsen
     
    PARASITOLOGIE
    Malaria-infizierte Mücken werden stärker von Menschengeruch angelockt
     
    MEDIZIN
    Therapeutisches Klonen gelungen
     
    PSYCHOPHYSIK
    Unser Riechsystem arbeitet mit „olfaktorischem Weiß”
     
    KURZMITTEILUNGEN
    Multiple Zielstrukturen von Sulfonamid-Antibiotika · Herbarien als DNA-Archive · Pflanzenwurzeln induzieren Biofilme · Strahlenbelastung beim Marsflug · Häufigkeit der Borreliose- und FSME-Erreger
     
     

 

    BÜCHER UND MEDIEN
     
    Buchbesprechungen
   


Wolfgang Willner:
Taschenlexikon der Käfer Mitteleuropas. Die wichtigsten Arten im Porträt

Hans Konrad Biesalski:
Der verborgene Hunger – Sattsein ist nicht genug

Adalbert von Chamisso:
Reise um die Welt

 

    Neuerscheinungen
     
    PERSONALIA
    Todestage
    Geburtstage
    Akademische Nachrichten
    Ehrungen
     
    SERVICE
    Tipps und Hinweise
    Nachrichten aus dem Internet
    Veranstaltungen
     
    NR
    Stichwort: Evolutionäre Erkenntnistheorie
    Retrospektive: Ist die Karzinogenese eine Umkehrung der Symbiogenese?
    Vorschau, Impressum
     
    BIOMAX 29
   
Arbeitspapier der Max-Planck-Gesellschaft (Frühjahr 2013)

Christina Beck:
Die Evolution der Kooperation – Mit Schimpansen zu den Wurzeln unseres Verhaltens
 
     
   
     
   
   

Die Entwicklung von Lebensgemeinschaften in der Urzeit der Erde

Die Mikroorganismen nehmen in unserer heutigen Welt eine Schlüsselstellung ein – man denke nur an die Stoffkreisläufe in den Ökosystemen oder – im Hinblick auf den Menschen – an das Darmmikrobiom. Doch seit Urzeiten haben die Bakterien und Archaeen durch den Auf- und Abbau von Biomasse, die chemische Umsetzung anorganischer Stoffe, die Ausbildung von Biofilmen und die Ausscheidung von Abbauprodukten die Welt im Kleinen wie im Großen nachhaltig verändert und mitgestaltet. Der Autor beleuchtet die Bedeutung der Mikroorganismen und ihre verschiedenen Lebensweisen in der frühen Erdgeschichte und zeichnet wesentliche Etappen nach, mit denen sie zu Wegbereitern zukünftiger Entwicklungen wurden. Dabei kommen auch Wechselwirkungen und Rückwirkungen mit den eukaryotischen Lebewesen zur Sprache.
 

    zurück zum Anfang
 
   
   
   

Uhu – seit 80 Jahren klebriges Haustier
 
Es sind oft kleine, alltägliche Dinge, die gar nicht so selbstverständlich sind wie sie scheinen. Hierzu gehören Alleskleber. Vor 80 Jahren begannen die Werbekampagnen für den ersten Kunstharzklebstoff der Welt, der den damaligen Gepflogenheiten gemäß den Namen eines großen Vogels erhielt. Schulen und Kindergärten wurden mit dem flüssigen, schnellhärtenden Klebstoff versorgt, der rasch populär wurde. Zugleich begann der Siegeszug der industriellen Klebstoffe. Von Anbeginn wurden größere Mengen an Großbetriebe geliefert (auch beim Innenausbau des Zeppelin Hindenburg kam der Kleber zum Einsatz). Die auf Technik- und Industriegeschichte spezialisierte Autorin berichtet, wie der Apotheker August Fischer, der im Badischen Bühl eine kleine chemische Fabrik übernommen hatte, erst am Ende seiner Karriere eine große Erfindung machte.
 

    zurück zum Anfang