NR-aktuell  
     
     
     
   
     ÜBERSICHT
   
    Christine Schwab
    Kognitive Leistungen von Dohle und Rabe im Kontext von Sozialverhalten und Nahrungserwerb
     
    mehr ...
     
     KONZEPTE UND GESCHICHTE
   
    Matthias Glaubrecht
    Der Pflanzenversteher – Botanisieren mit Jean-Jacques Rousseau
     
    mehr ...
     
     
    Rundschau
     
    NOBELPREISE
    Physik    
    Chemie
    Physiologie oder Medizin
    Übrige Nobelpreise
     
    JUBILÄUM
    100 Jahre Technion
     
    MATERIALWISSENSCHAFTEN
    Drucken im Nanometermaßstab
     
    ENERGIE
    Verdoppelung des thermoelektrischen Wirkungsgrads von Bleitellurid
     
    PALÄONTOLOGIE
    Warum starben Riesenfluginsekten aus?
     
    mIKROBIOLOGIE
    Betrugskontrolle bei Pseudomonas aeruginosa
     
    ÖKOLOGIE
    Mykorrhiza versorgt Pflanzen mit Stickstoff aus Insekten
     
    SIGNALEVOLUTION
    Unvollkommene Mimikry bei Schwebfliegen
     
    NEUROBIOLOGIE
    Rhythmische Aktualisierung unserer Sehwelt
     
    MEDIZIN
    Weitergabe von Histonmarkierungen bei der Zellteilung
     
     
    WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
    "Ich gehe nun mal mit meiner Flamme..."
     
     
    KURZMITTEILUNG
    Röntgenanalyse eines van-Gogh-Gemäldes
     
     
    WAHRNEHMUNG UND WAHRNEHMUNGSTÄUSCHUNG
    Was Zauberkünstler und Neurowissenschaftler voneinander lernen können
     
     

 

    BÜCHER UND MEDIEN
     
    Buchbesprechungen
   


Andreas Börner et al. (Hrsg.):
Steine- und Erden-Rohstoffe in der Bundesrepublik Deutschland

Rudolf Hagemann:
Ein Genetik-Professor in der DDR

Ragnar K. Kinzelbach:
"Augusta".  Das erste Panzernashorn in Europa


 

    Neuerscheinungen
     
    PERSONALIA
    Todestage
    Geburtstage
    Akademische Nachrichten
    Ehrungen
     
    SERVICE
    Tipps und Hinweise
    Nachrichten aus dem Internet
    Veranstaltungen
     
    NR
    Stichwort: Zivilisation
    Retrospektive: Forschungen zur Intelligenz bei Tieren
    Vorschau, Impressum
     
    GEOMAX 19
   
Arbeitspapier der Max-Planck-Gesellschaft (Sommer 2012)

Dieter Lohmann:
Klima im Spiegel der Zeit – Monsunforschung auf dem Dach der Welt
 
     
   
     
   
   

Kognitive Leistungen von Dohle und Rabe im Kontext von Sozialverhalten und Nahrungserwerb

Bei der Vorstellung der Dohle als „Vogel des Jahres“ wurde ihr, wie Rabenvögeln allgemein, ein hohes Maß an Intelligenz bescheinigt. Schon Konrad Lorenz, der eine Dohlenkolonie in einer Flugvoliere beobachtete, war zu dieser Einschätzung gekommen (vgl. Titelbild). Inzwischen haben vergleichende Studien der kognitiven Leistungen von Rabenvögeln verblüffende Unterschiede zwischen einzelnen Arten zu Tage gefördert. Die Autorin erklärt aus evolutionsbiologischer Sicht, wie sich bei Dohle und Kolkrabe die Intelligenz entsprechend den Erfordernissen artspezifischer Verhaltensmuster im Sozialleben und beim Nahrungserwerb unterschiedlich entwickelt hat.
 

    zurück zum Anfang
 
   
   
   

Der Pflanzenversteher – Botanisieren mit Jean-Jacques Rousseau

Jean-Jacques Rousseau (1712–1778) gilt uns heute als einer der Wegbereiter der Französischen Revolution, wobei er keineswegs dem Geist der Aufklärung verpflichtet war, wie andere ähnlich einflussreiche Philosophen und Intellektuelle seiner Zeit. Rousseau idealisierte den Naturzustand, in dem der Mensch nicht durch Zivilisation und Herrschaftswissen der Natur und damit sich selbst entfremdet war. Auf seine Weise bemühte er sich um eine eigene Bildung, indem er sich – von Linné inspiriert, aber nicht mit dessen enzyklopädischem Anspruch – mit der Pflanzenwelt beschäftigte.
Der Beitrag erinnert an die botanischen Interessen des Philosophen, die in populären Schriften ihren Niederschlag fanden und von denen noch heute einige wenige, liebevoll angelegte Herbarmappen Zeugnis ablegen. Der Autor entwirft ein geistiges Panorama der Zeit und spürt Rousseaus Wirkungen
auf die Naturgeschichte nach, die bis nach Berlin führten.
 

    zurück zum Anfang