NR-aktuell  
     
   
     ÜBERSICHT
   
    Hans-Ulrich Keller
    Der Sternenhimmel im Jahr 2014 – Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf
     
    mehr ...
     
     KONZEPTE UND GESCHICHTE
   
    Matthias Glaubrecht
    Alfred Russel Wallace – Die Evolution eines Evolutionisten – Teil II
     
    mehr ...
     
     
    Rundschau
     
    NOBELPREISE 2013
    Physik
    Chemie
    Medizin oder Physiologie
    Übrige Nobelpreise
    Wolfgang Paul 1913 - 1993
    Verstorbene Nobelpreisträger 2013
     
    GEOWISSENSCHAFTEN
    Meteoritenkrater in Deutschland und Europa
     
    UMWELTSCHUTZ
    Hoffnung für die Marschlandschaften
     
    KLIMAFORSCHUNG
    Feldspäte und anthropogene Stäube als Gefrierkerne in Wolken
     
    HUMANEVOLUTION
    Homo-Schädel aus Dmanisi wirft neues Licht auf die menschliche Evolution
     
    PALÄONTOLOGIE
    Gehirnevolution bei Dinosauriern
     
    BIONIK
    Strelitzie inspiriert Architektur
     
    ÖKOLOGIE
    Pilze als Farmer
     
    MOLEKULARBIOLOGIE
    Funktionelle Vielfalt von lincRNAs
     
    KURZMITTEILUNGEN
    Goldhaltige Formgedächtnis-Legierung ∙ Ediacara-Organismen lebten terrestrisch ∙ Afrikanische Heilpflanze enthält Tramadol ∙ Auswirkungen von Stadtlärm und künstlichem Licht auf Reviergesang von Amseln ∙ Suchbewegungen weiblicher Vallisneria-Blüten
     
     

 

    BÜCHER UND MEDIEN
     
    Buchbesprechungen
   


Jean-Henri Fabre:
Erinnerungen eines Insektenforschers. Band IV

Sean B. Carroll:
Brave Genius. A Scientist, a Philosopher and their Daring Adventures for the French Resistance to the Nobel Prize
 

    Neuerscheinungen
     
    PERSONALIA
    Todestage
    Geburtstage
    Akademische Nachrichten
    Ehrungen
     
    SERVICE
    Tipps und Hinweise
    Nachrichten aus dem Internet
    Veranstaltungen
     
    NR
    Hidden Hunger
    Retrospektive: Vom Umgang mit Giften
    Vorschau, Impressum
     
    BIOMAX 30
   
Arbeitspapier der Max-Planck-Gesellschaft (Herbst 2013)

Christina Beck
Ins Netz gegangen - unbekannte Waffe unseres Immunsystems entdeckt
 
     
   
     
   
   

Der Sternenhimmel im Jahr 2014 – Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf

Auch wenn man hierzulande im nächsten Jahr keine spektakulären Finsternisereignisse verfolgen kann, bieten die Planetenbewegungen und auffällige Konstellationen der Gestirne immer wieder Anlass, den Blick auf den Nachthimmel zu richten. Wir geben eine Vorschau mit allen wichtigen Daten und Hinweisen zu eigener Beobachtung.
 

    zurück zum Anfang
 
   
   
   

Alfred Russel Wallace – Die Evolution eines Evolutionisten - Teil II
 
Anders als Charles Darwin war Alfred Russel Wallace, als er zu seiner ersten Expedition aufbrach, bereits ein überzeugter Evolutionist. Seine Reise nach Amazonien war gut vorbereitet mit dem erklärten Ziel, „der Lösung der Artenfrage näherzukommen“. Beeinflusst wurde Wallace dabei von Schriften, die er als Autodidakt intensiv studiert hatte. Unter ihnen befand sich auch Darwins Reisebericht Voyage of the Beagle. Die darin enthaltene Aussage Darwins, er habe der Herkunftsangabe bei seinen Aufsammlungen zu wenig Beachtung geschenkt, veranlasste Wallace, akribisch genau die Fundorte der gesammelten Objekte zu notieren und bei seinen Beobachtungen ein besonderes Augenmerk auf das räumliche Vorkommen der Lebewesen zu richten. Dies, und seine Erfahrungen als ehemaliger Landvermesser, kamen ihm zugute, um das oft streng begrenzten Verbreitungsmuster von Arten zu erkennen. Mit seiner Expedition in den Malaiischen Archipel setzte er sein Forschungsprogramm fort. Im zweiten Teil des Beitrags wird die allmähliche Entwicklung des evolutionären Denkens von Wallace beleuchtet, die schließlich in der Entdeckung des Selektionsprinzips kulminierte. Ein Schwerpunkt liegt auf der Rekonstruktion der parallelen Arbeiten von Darwin und Wallace.
 

    zurück zum Anfang