Über uns
     
 

Die Naturwissenschaftliche Rundschau richtet sich an einen Leserkreis, der sich für die ganze Breite naturwissenschaftlicher Forschung interessiert, und versteht sich als Mittler zwischen den einzelnen Disziplinen.
Die Naturwissenschaftliche Rundschau veröffentlicht größere Übersichts- und Forschungs-Beiträge sowie Artikel mit wissenschaftsgeschichtlichem und –theoretischem Inhalt.
Kontroverse Themen werden in loser Folge in einem Forum zur Diskussion gestellt.
Kurzberichte und Kurzmitteilungen erschließen dem Leser in knapper, verständlicher Form die Ergebnisse aktueller Forschung.
Besondere Service-Angebote sind die Tagungsvorschauen, Veranstaltungshinweise, Personalia und das NR-Stichwort.
Die Naturwissenschaftliche Rundschau kooperiert mit namhaften Wissenschaftsorganisationen
(u. a. verbreitet sie Arbeitspapiere der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina www.leopoldina-halle.de, Halle/Saale, und der Max-Planck-Gesellschaft, München) www.mpg.de.
Seit August 2003 ist sie offizielles Organ der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) www.gdnae.de.